NAGELneu -SPORTS-

sports photography by Dieter Nagel

Tuesday, October 23, 2012

Hamburgs neues Beachvolleyball-Duo


Hamburgs neues Beachvolleyball-Duo Laura Ludwig und Kira Walkenhorst 



Laura Ludwig, 26 (rechts), aus Berlin und Kira Walkenhorst, 21, aus Herne 
werden künftig beim Beachvolleyball auf der gleichen Seite des Netzes stehen. 
Die ersten Turniere stehen im Frühjahr 2013 an










Hier das Interview des Duos Ludwig/Walkenhorst im Hamburger Abendblatt vom Samstag

Wednesday, October 10, 2012

Foto-Kalender 2013

Cover: Ilka Semmler & Katrin Holtwick,
deutsche Beach-Volleyball-Meisterinnen 2012

Volleyball: VT AURUBIS Hamburg
Mareike Hendriksen u. Vendula Merkova


Handball: Randy Bülau - Buxtehuder SV

Beachvolleyball: Laura Ludwig

Beachvolleyball: Sandra Seyfferth u. Anni Schumacher

Beachvolleyball: Chantal Laboureur

Beachvolleyball: Franziska Bentrup u. Alina Hellmich

Cross Country CCI*** Anna Siemer 

Beachvolleyball:
Kim Behrens, Steffanie Hüttermann, Teresa Mersmann

Hockey

Cross Country CCI*** Simone Deitermann

Volleyball: Julia Hero u. Mareike Hendriksen

Hoch-Format A3  -  Euro 35,- + Versand

Saturday, October 06, 2012

CD "Best Beaches 2012"


CD "Best Beaches 2012"


meine besten Fotos vom - my best photos of
Beach Volleyball

3,900 Fotos 

Smart Beach Tour Münster, Norderney, Hamburg,
St.Peter-Ording
SHVV Tour Kiel, Dahme, Damp, Kiel-Schilksee, Grömitz
NVV Cuxhaven
DM U19 Kiel-Schilksee
FIVB Grand Slam Berlin 
smart DM Timmendorfer Strand

CD: Euro 25,-    Fotos komprimiert 50 %
USB-Stick: Euro 50,- Fotos kompr. 95 %
inkl. Versand     incl Shipping
Bestellung per          order by
e-Mail   dn @ dieternagel.de

Preview all pics on www.album.livesportphoto.com
























Wednesday, October 03, 2012

Volleyball-Europameisterschaft der Frauen 2013


Volleyball-Europameisterschaft der Frauen – 06. bis 15. September 2013

Im GERRY WEBER STADION (HalleWestfalen) spielt das deutsche Nationalteam

Auslosung am 6. Oktober in Zürich: Deutschland, Schweiz, Russland und Polen gesetzt

HalleWestfalen. Die Auslosung der vier Vorrundengruppen für die Frauen-Europameisterschaften 2013 in Deutschland und der Schweiz (6. bis 14. September) findet am 6. Oktober in Zürich (ab 10.30 Uhr) statt. Für vier Teams steht bereits im Vorfeld fest, in welcher Vorrundengruppe sie starten: Deutschland ist Gruppenkopf für den Austragungsort GERRY WEBER STADION in HalleWestfalen, die Schweiz in Zürich, Russland in Dresden und Polen in Schwerin. Dies gaben die beiden ausrichtenden Volleyball-Nationen bekannt.

Die übrigen zwölf Teams werden in drei Ziehungen auf die vier Pools verteilt. Serbien, die Türkei, Italien sind auf jeden Fall in einem gemeinsamen Top, dazu kommt noch ein Sieger der EM-Qualifikation (wird gelost). In einem weiteren Topf sind vier weitere Sieger der EM-Qualifikationsturniere, im letzten Topf ist ein Sieger der EM-Qualifikation (wird zuvor auch per Los bestimmt) sowie die drei erst im Juni 2013 feststehenden EM-Teilnehmer.

Drei EM-Tickets werden erst im Juni (1. und 8. Juni) 2013 noch vergeben, dann treffen Ukraine-Frankreich, Rumänien-Tschechische Republik und Weißrussland-Slowakei in Hin- und Rückspielen aufeinander.

Vize-Europameister Deutschland spielt somit zum zweiten Mal in der ostwestfälischen Eventarena in Halle/Westfalen. Bereits 2008 bei der europäischen Olympia-Qualifikation genoss die Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti den Heimvorteil, konnte diesen aber nicht nutzen und musste Russland den Qualifikationssieg überlassen. Die Schweiz will mit der nötigen Unterstützung seiner Fans, den Sprung in die zweite Runde schaffen. Dafür ist Zürich sicherlich das ideale Pflaster. In den beiden Volleyball-Hochburgen Dresden und Schwerin können sich die Fans mit Weltmeister Russland und dem zweifachen Europameister Polen schon jetzt auf zwei Frauen-Top-Teams freuen.




Spielplan

Der genaue Spielplan und die Gruppeneinteilung werden am 6. Oktober bei der Auslosung in Zürich bekannt gegeben.

Im Groben sieht der Zeit- und Spielplan folgendermaßen aus:

6. bis 8. September: Vorrundenspiele in Halle/Westfalen (A), Zürich (B), Dresden (C) und Schwerin (D)
Gerry Weber Stadion HallenstadionEnergieVerbund ArenaSport- und Kongresshalle
Gruppe AGruppe BGruppe CGruppe D
17:00 / 20:0017:30 / 20:3017:30 / 20:3017:00 / 20:00
17:00 / 20:0017:30 / 20:3017:30 / 20:3017:00 / 20:00
15:00 / 18:0015:30 / 18:3015:00 / 18:0017:00 / 20:00


10. September: Achtelfinale in Halle/Westfalen und Zürich

Gerry Weber StadionHallenstadion
17:00 / 20:0017:30 / 20:30

  
11. September: Viertelfinale in Halle/Westfalen und Zürich 
   
Gerry Weber StadionHallenstadion
17:00 / 20:0017:30 / 20:30


13. September: Halbfinale in Berlin

Max-Schmeling-Halle
17:00 / 20:00


14. September: Finaltag in Berlin

Max-Schmeling-Halle: Spiel um Platz 3/4 und FINALE
15:00 / 18:00